Neue Posts von max neo

Auf dem Albumcover "Ropin´ The Wind" ist Interpret Garth Brooks zu sehen.

Garth Brooks mit „Ropin‘ The Wind“

Das Albumcover "Ten" von Pearl Jam ist pink. Im Vordergrund sieht man einige Menschen zusammenstehen, die in der Mitte ihre Hände hochstrecken.

Klassiker der Woche

Pearl Jam mit „Ten“

Das Albumcover "Who's Next" von The Who zeigt die Band, die in einer felsigen Landschaft vor einem Betonklotz steht.

Klassiker der Woche

The Who mit „Who’s Next“

Das ist das sogenannte "Black Album" von Metallica. Es hat seinen Namen von dem schwarzen Albumcover. Außerdem ist eine weiße Schlange zu sehen.

Klassiker der Woche

Metallica mit „Metallica“ (The Black Album)

Das Albumcover "Master Of Reality" von Black Sabbath ist schwarz. In violetter Schrift steht dort der Albumname "Master Of Reality" und die Interpreten "Black Sabbath".

Klassiker der Woche

Black Sabbath mit „Master of Reality“

Das Albumcover "Slave To The Grind" von Skid Row ist ein Gemälde von einer Gruppe Männer, die sich um eine am Boden liegende Person beugen.

Klassiker der Woche

Skid Row mit „Slave To The Grind“

Das Albumcover "Into The Great Wide Open" von Tom Petty and The Heartbreakers ist ein Gemälde. Es zeigt eine Straße, die durch Wiesen, Häuser und Bäume führt.

Klassiker der Woche

Tom Petty and The Heartbreakers mit „Into The Great Wide Open“

Das Albumcover "4" von Foreigner besteht aus einer großen, schwarzen Vier, die wie ein Countdown aus einem Filmvorspann gestaltet ist.

Klassiker der Woche

Foreigner mit „4“

Auf dem Albumcover "El Loco" von ZZ Top sieht man drei Männer mit Hüten in der Wüste. Im Hintergrund steht ein Mann mit Pistole.

Klassiker der Woche

ZZ Top mit „El Loco“

Das Albumcover "Baby" von Yello ist sehr bunt gemalt. Man sieht verschiedene Motive wie eine Sonne, Häuser oder Menschen. In der Mitte sieht man die zwei Köpfe des Duos.

Klassiker der Woche

Yello mit „Baby“