Neue Posts von max neo

Das Albumcover "Wrong Side Of Paradise" von den Black Star Riders zeigt eine Mauer mit einem Stacheldraht oben drauf und Überwachungskameras. In der Wand ist ein Loch. Durch das Loch ist ein Sandstrand mit Meer und Palmen zu sehen. Das Loch wird von einem Soldaten bewacht.

Album der Woche

Black Star Riders mit „Wrong Side Of Paradise“

Das Albumcover "The Lines We Cross" von Pristine ist braun. Darauf ist eine gezeichnete Figur. Die Figur ist schraffiert.

Album der Woche

Pristine mit „The Lines We Cross“

Das Albumcover "Uncertain Joys" von The Subways ist schwarz. In der Mitte ist die Iris eines Auges zu sehen. Die Iris ist bunt - von pink über gelb bis hin zu blau.

Album der Woche

The Subways mit „Uncertain Joys“

Das Albumcover "Discotheque" von der Jazzkantine zeigt die Köpfe der Band in der Mitte. Oben drüber stehen Album- und Bandname.

Album der Woche

Jazzkantine mit „Discotheque“

Das Albumcover "Conditions Of A Punk" von half•alive ist ein abstraktes Gemälde. Es sind ein Kreuz und ein Mensch ohne Kopf zu sehen.

Album der Woche

half•alive mit „Conditions Of A Punk“

Das Albumcover "Electric Ladyland" von The Straßenkreuzer Experience zeigt drei Menschen, die nebeneinander sitzen und in die Kamera schauen.

Album der Woche

Straßenkreuzer mit „The Straßenkreuzer Experience“

Das Albumcover "Atum: A Rock Opera In Three Acts" von The Smashing Pumpkins zeigt einen blauen Hintergrund, der nach oben hin schwarz wird. In der Mitte befindet sich eine abstrakte Figur.

Album der Woche

The Smashing Pumpkins mit „Atum: A Rock Opera In Three Acts“

Das Albumcover "Felsenfest" von dArtagnan ist ein Gemälde, das einen Reiter auf einem Schimmel zeigt, der eine Stange mit einer roten Fahne in der Hand hält.

Album der Woche

dArtagnan mit dem Album „Felsenfest“

Das Albumcover "Only The Strong Survive" von Bruce Springsteen zeigt den Musiker, der auf einem Auto sitzt und in die Kamera guckt.

Album der Woche

Bruce Springsteen mit „Only The Strong Survive“

Album der Woche

DYLYN mit „The Sixty90’s“